Ankündigung - Betäubungsmittelgesetz [BtMG]

Betäubungsmittelgesetz [BtMG]
Regeln und Gesetze
24.09.2019
@SnillocTV

Betäubungsmittelgesetz [BtMG]

§ 1 Begriffserklärung

  • Abs.1. Illegale Betäubungsmittel im Sinne des Gesetzes sind:

                        Nr.1. Marihuana

                        Nr.2. Joint

                        Nr.3. Codein

                        Nr.4. Kokain

                        Nr.5. Morphin

                        Nr.6. Heroin

                        Nr.7. Amphetamin

                        Nr.8. Methanphitamin

    


§ 2 Eigenbedarf

  • Abs.1. Als geringe nicht zu ahndende Menge werden folgende Betäubungsmittel betrachtet. Der Eigenbedarf entfällt, wenn die zulässige Menge überschritten wird. 

                        Nr.1. Marihuana bis zu 6 Einheiten

                        Nr.2. Joint bis zu 3 Konsumeinheiten

  • Abs.2. Alle Illegale Betäubungsmittel die in BtMG §1 Abs.1. Aufgelistet wurden aber nicht im BtMG §2 Abs.1. genannt wurden, haben keine Eigenbedarfsmenge.  


§ 3 Anbau von Betäubungsmittel

  • Abs.1. Der Anbau, der in BtMG § 1 Abs.1. aufgeführten Betäubungsmittel ist ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und wird mit einer Geld und oder einer Freiheitsstrafe geahndet. 


§ 4 Straftaten

  • Abs.1. Wer den Eigenbedarf aus BtMG § 2 überschreitet wird mit einer Geld und oder einer Freiheitsstrafe geahndet. 
  • Abs.2. Wer Betäubungsmittel sowie illegale Fertigungserzeugnisse bzw. Rohstoffe anbaut, herstellt, mit Ihnen Handel treibt, abgibt oder anderweitig in den Verkehr bringt, erwirbt oder anderweitig beschafft ist mit einer Geld und oder einer Freiheitsstrafe je nach sichergestellten Menge zu ahnden.